Freie und Hansestadt Hamburg, HANSE MERKUR, RADIO HAMBURG, POLIZEI BREMEN, KÜHNE und NAGEL, ThyssenKrupp AG, Kempinski Atlantik, InnoGames, POWER Sicherheit, SECURITAS, POLIZEI Hamburg, Hamburger Hochbahnwache, Deutsche Bahn, Deutsche Bahn Sicherheit, Universität Hamburg, PHILIPS, SIEMENS SICHERHEIT NORD Mrs. Sporty, dama.go, Peek und Cloppenburg, Hypo Vereinsbank, DEUTSCHE BANK, Jack & Jones, ZARA, Verikom, Peek & Cloppenburg, TEREG, Germanischer Lloyd , DATA Domizil, UniCredit Bank AG, Rossmann, AWO Sozialstation, BIOSKIN, KFH, KIESER Training, VAPIANO, HOCHTIEF, Kraftanlagen Hamburg, Alster Dampfschifffahrt e.V., Fonterra, ARNDT Sicherheit, Ophta, RMS, Tieto Deutschland, RASANT Personalleasing, GSE Lining Technology, RadioMarketingService, LAB, FitnessFirst, WBS Training AG, POWER, LATHAM & WATKINS, GSE, SPORTSPASS, W.I.S. Sicherheit, axel springer, TSG Bergedorf, Rossmann, IAT GMBH, TANKTHERM, Takko Fashion GmbH, Global Fruit Point GmbH,

Erste Hilfe Training für betriebliche Ersthelfer

Dieser geschlossene Kurs ist ausschließlich für betriebliche Ersthelfer.

Bitte beachten Sie das die Fortbildung nur für Teilnehmer bestimmt ist, die innerhalb der letzten 24 Kalendermonate eine Erste Hilfe Ausbildung oder eine Erste Hilfe Fortbildung absolviert haben. Der Kurs ist für betriebliche Ersthelfer unentgeldlich, da die Lehrgangsgebühren direkt mit der Unfallkasse abgerechnet werden. Vorraussetzung für die Kostenübernahme ist die Vorlage der BG Anmeldung, eine Barzahlung ist nicht möglich.

Die Kurse finden ab 10 Teilnehmer statt. Sieben Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie eine Kursbestätigung.

 

Inhalte der Fortbildung:

  1. Eigenschutz/Absichern

Kennen und Können

  1. Notruf absetzen
  2. Rettung aus einem Gefahrenbereich
  3. Psychischen Betreuung
  4. Wärmeerhalt
  5. Wundversorgung  (Verbandmittel)
  6. Reanimation

Besonderheiten zu

  1. Fremdkörper in Wunde
  2. Nasenblutungen
  3. Amputation
  4. Verbrennung
  5. Verätzung
  6. Bedrohliche Blutungen
  7. Knochenbrüche
  8. Gefahren der Bewusstlosigkeit
  9. Bewusstseinskontrolle
  10. Atemstillstand
  11. Atemkontrolle
  12. Stabile Seitenlage
  13. Reanimation
  14. Defibrillation
  15. Atemstörungen (Asthma)
  16. Kreislaufstörungen (ACS)

Kategorie

  • Erste Hilfe

Datum

17.10.2019

Zeit

09:00–16:00

Ort

Trainingszentrum
Steintorwall 4, 20095 Hamburg, Hamburg, Deutschland

Bis Hamburg Hauptbahnhof. Wir befinden uns direkt in der Hamburger Innenstadt, ca. 120 m, vom Bahnhof entfernt. Hier finden Sie die Straßenkarte mit Bildern: www.ten-y.de/kontaktanfahrt/anfahrt-steintorwall/

Sprache

Deutsch

Standardpreis

kostenlos

Mögliche Zahlungsarten

  • Berufsgenossenschaft

Veranstalter

Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin

Steintorwall 4
20095 Hamburg

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

10.10.2019

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht