Freie und Hansestadt Hamburg, HANSE MERKUR, RADIO HAMBURG, POLIZEI BREMEN, KÜHNE und NAGEL, ThyssenKrupp AG, Kempinski Atlantik, InnoGames, POWER Sicherheit, SECURITAS, POLIZEI Hamburg, Hamburger Hochbahnwache, Deutsche Bahn, Deutsche Bahn Sicherheit, Universität Hamburg, PHILIPS, SIEMENS SICHERHEIT NORD Mrs. Sporty, dama.go, Peek und Cloppenburg, Hypo Vereinsbank, DEUTSCHE BANK, Jack & Jones, ZARA, Verikom, Peek & Cloppenburg, TEREG, Germanischer Lloyd , DATA Domizil, UniCredit Bank AG, Rossmann, AWO Sozialstation, BIOSKIN, KFH, KIESER Training, VAPIANO, HOCHTIEF, Kraftanlagen Hamburg, Alster Dampfschifffahrt e.V., Fonterra, ARNDT Sicherheit, Ophta, RMS, Tieto Deutschland, RASANT Personalleasing, GSE Lining Technology, RadioMarketingService, LAB, FitnessFirst, WBS Training AG, POWER, LATHAM & WATKINS, GSE, SPORTSPASS, W.I.S. Sicherheit, axel springer, TSG Bergedorf, Rossmann, IAT GMBH, TANKTHERM, Takko Fashion GmbH, Global Fruit Point GmbH,

Betriebliche Ersthelferaus- und Fortbildung (BG/DGUV)

Erste Hilfe Kurse im Zentrum Hamburgs. Bereits seit 2004 bieten wir unseren Besuchern mehr als 350 offene Kurse im Jahr an. Wir befinden uns nur wenige Sekunden vom Hauptbahnhof entfernt. Unsere "Erste Hilfe Kurse" können Sie auch als Inhouseschulung buchen. Weil wir durch die DGUV: Deutsche gesetzlichen Unfallversicheurng zertifiziert sind, sind die "Erste Hilfe Kurse" für Unternehmen kostenfrei.

Ihre Vorteile im TEN - Trainingszentrum für Erste Hilfe und Notfallmedizin in Hamburg:

  • Direkt in der City
  • Kostenlose Erste Hilfe Ausbildung
  • Ausbildung durch aktives Rettungsdienstfachpersonal
  • Reanimationstraining an modernen und lebensnahen Phantomen
  • Q-CPR Reanimationstraining mit digitaler Echtzeitauswertung (derzeit einziger Anbieter in Hamburg)
  • Anwendung eines AED Defibrillator in jedem Lehrgang

Auf Wunsch, können Sie alle Schulungen auch als Inhousschulung buchen. Wünschen Sie mehr Informationen? info@ten-Y.de Das TEN ist DGUV zertifiziert (8.0502).

WhatsApp Info: +4915227730178


Kursart wählen!

Für Ersthelfer gibt es eine Ausbildung oder eine Fortbildung.
1. Erste Hilfe Ausbildung (dauert ab 01.04.15 nur einen Tag)
2. Erste Hilfe Fortbildung (dauert einen Tag)


Tag auswählen!

Erste Hilfe Ausbildung:

Wochentag Vormittags Nachmittags
Montag
Dienstag 15:00 Uhr
Mittwoch 09:00 Uhr 15:00 Uhr (in den Ferien)
Donnerstag 15:00 Uhr
Freitag 15:00 Uhr
Samstag 11:00 Uhr
Sonntag 13:00 Uhr

Erste Hilfe Training:

Wochentag Vormittags Nachmittags
Montag 15:00 Uhr
Dienstag
Mittwoch 09:00 Uhr
Donnerstag
Freitag 15:00 Uhr
Samstag 11:00 Uhr
Sonntag 13:00 Uhr


Geschlossen haben wir nur an diesen Tagen:

01.01.18 Neujahr.
30.03.18 Karfreitag.
02.04.18 Ostermontag.
01.05.18 Tag der Arbeit.
10.05.18 Christi Himmelfahrt.
21.05.18 Pfingstmontag.
03.10.18 Tag der Deutschen Einheit.
31.10.18 Reformationstag.
24.12.18 Heiligabend.
25.12.18 1. Weihnachtstag.
26.12.18 2. Weihnachtstag.
01.01.19 Neujahr


.
(Betriebe)
(Kita, Schulen)

Formular nicht vergessen!

Formular ausdrucken, ausfüllen, abstempeln und im Original mitbringen. Wir rechnen die Kosten dann direkt mit Ihrer Unfallkasse ab, so entstehen Ihnen keine Kosten.


Wünschen Sie eine Erinnerung oder Bestätigung?

Wenn Sie das Formular nutzen, werden Sie optional, nach 18 Monaten, via Email oder SMS, an Ihre nächste Fortbildung erinnert, ganz automatisch. Außerdem erhalten Sie sofort eine Kursbestätigung mit Ihren gewählten Kursdaten.

Allgemeine Daten
Kursart*
Gewünschter Veranstaltungsort*
Datenschutz*

Weitere Informationen

Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin (Öffnen)

Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin (Öffnen)

Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin Erst drücken und dann beatmen oder umgekehrt? Wissen SIE das noch? Die Ausbildung von Ersthelfern dient der Qualitätssicherung in der Notfallversorgung. Planen Sie Ihre nächsten Projekte mit uns. Wir bieten Ihnen eine qualitätsgesicherte, erfolgreiche und praxisnahe Aus- und Fortbildung; bei Bedarf beraten wir Sie gerne individuell bei all Ihren Fragen und Problemstellungen. Bei uns stehen Ihnen ausschließlich examinierte und pädagogisch qualifizierte Rettungsassistenten und Experten als Ansprechpartner und Lehrgangsleiter zur Seite. Kompetenz in der Spezialausbildung gehört zu den Qualitätsmerkmalen des Trainingszentrums für Erste Hilfe & Notfallmedizin. Die Qualitätsentwicklung in Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Es gibt über die einfache Erste-Hilfe-Ausbildung hinaus viele Möglichkeiten, die eigene Effizienz in der Notfallversorgung zu steigern. In Modulform bieten wir eine Reihe von Möglichkeiten: die Gründung von spezialisierten Reanimations- und Kompetenzteams sowie die Implemetierung von Defibrillatoren in Ihr Unternehmen, Ihre Praxis oder Klinik sind nur zwei Beispiele von vielen. Behörden und Mitglieder der Berufsgenossenschaften schenken uns ihr Vertrauen, denn wir überzeugen in unseren lebhaften Kursen mit Wissen, Kompetenz, Freundlichkeit und Service. Seit 2004! In unseren Kursen möchten wir Sie auf Notfälle vorbereiten und Ihnen die nötige Handlungssicherheit vermitteln, um in solch plötzlich eintretenden Situationen das Richtige zu tun. Wir unterrichten aus der Praxis für die Praxis, mit Spaß an der Thematik und einem hohen Qualitätsanspruch. Service wird bei uns großgeschrieben: Wir sind freundlich und kompetent, bearbeiten Anfragen in Rekordzeit, bieten Ihnen absolute Termintreue, erinnern Sie an die nächste Fortbildung, bieten Ihnen Lösungen auch kurzfristig an, stehen für aktuelle und solide Lehraussagen, versprechen Ihnen, der beste Anbieter zu sein, sind passionierte Profis im Bereich der Notfallmedizin, sind an sieben Tagen in der Woche für Sie erreichbar und Sie können sich mit uns sehen lassen - fachlich und optisch! Wir sind da, wo und wann Sie es wünschen und stehen Ihnen bundesweit zur Verfügung! Überzeugen Sie sich von uns! Wir freuen uns auf Sie! Neben dem sehr guten Service spricht unsere Erfahrung und unsere Motivation für uns. Wir bilden Rettungsdienstfachpersonal aus und sind selbst aktiv im öffentlichen Rettungsdienst. Wir schaffen es, Informationen zu filtern und einfach zu vermitteln. Ihr Kurs ist lebendig, aktiv, spannend und an der täglichen Praxis ausgerichtet! Aufgrund unseres Fachwissens und unserer jahrelangen Erfahrungen auch in der Unterrichtsgestaltung garantieren wir Ihnen eine interessante und praxisorientierte Ausbildung. Wir schulen individuell, zielgruppenorientiert und aus der Praxis für die Praxis. Seit 2004 sind wir in der gesamten Bundesrepublik unterwegs: in Betrieben, auf Schiffen, offshore bei den Windkraftanlagen oder im Hamburger Hafen. Die Kosten für die betriebliche Erste-Hilfe-Ausbildung werden von den Unfallkassen übernommen – wir sind Vertragspartner aller Unfallkassen.

Rechtsvorschriften (Öffnen)

Rechtsvorschriften (Öffnen)

Rechtsvorschriften und Gerichtsurteile Sie sind gesetzlich zur Ausbildung und Beschäftigung von Ersthelfern im Betrieb verpflichtet. Rechtsgrundlagen für die Anzahl der Ersthelfer in Ihrem Betrieb sind § 10 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) und § 26 der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (BGV A1). Sind nicht genügend ausgebildete Ersthelfer vorhanden, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar und Sie müssen mit einem Bußgeld bis zu 10.000 € rechnen (§ 32 DGUV A1 und § 209 SGB VII). Berufsgenossenschaftliche Vorschriften (1) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass zur Ersten Hilfe und zur Rettung aus Gefahr die erforderlichen Einrichtungen und Sachmittel sowie das erforderliche Personal zur Verfügung stehen. (2) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass nach einem Unfall unverzüglich Erste Hilfe geleistet und eine erforderliche ärztliche Versorgung veranlasst wird. (3) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Verletzte sachkundig transportiert werden ... Das bedeutet: Für alle Unternehmen gibt es die gesetzliche Vorgabe zur Vorhaltung von betrieblichen Ersthelfern. 5 % bzw. 10 % aller regelmäßig im Betrieb anwesenden Versicherten müssen gemäß der Unfallverhütungsvorschriften regelmäßig in Erster Hilfe aus- und fortgebildet werden. Es ist nicht ausreichend, eine beliebige Person ohne die Erste-Hilfe-Grundausbildung durch eine ermächtigte Stelle zum Ersthelfer zu ernennen, auch wenn bereits ein Erste-Hilfe-Lehrgang besucht wurde (z.B. für den Führerschein). Sie haben keine Ersthelfer? Im Falle einer Kontrolle durch den technischen Aufsichtsbeamten der BG können bei Nichterfüllung der Bestimmung im Einzelfall Bußgelder bis zu 10.000 € je Fall oder eine Erhöhung der Beitragssätze durch den Anstieg des betrieblichen Risikos die Folge sein. Abgesehen davon sind Ihre Mitarbeiter im Falle eines Unfalls bis zum Eintreffen des öffentlichen Rettungsdienstes unzureichend abgesichert. Eine Schulung sollte daher schnellstmöglich nachgeholt bzw. durchgeführt werden. Grundsätzlich ist jedes Unternehmen – unabhängig von der Beschäftigtenanzahl – dazu verpflichtet. Darüber hinaus gelten die Grundsätze der Ziffer 4.8 der Unfallverhütungsvorschrift BGR A1. Aufgepasst! Ersthelferpflichten nach DGUV A1 A1 § 26 (Zahl und Ausbildung) Absatz 1 regelt die Zahl: bei 2 bis zu 20 anwesenden Versicherten ein Ersthelfer bei mehr als 20 anwesenden Versicherten in Verwaltungs- und Handelsbetrieben 5 %, in sonstigen Betrieben 10 %. Absatz 2 die Ausbildung: bei einer von der BG anerkannte zur Ausbildung ermächtigten Stelle wie dem Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin. Bei der Anzahl der Ersthelfer, handelt es sich um Ersthelfer die bei Betriebsbeginn anwesend sein müssen. Streng genommen, darf ein Betrieb die Arbeit nicht aufnehmen, wenn nicht alle Ersthelfer anwesend sind. Ein großes Osterfeuer findet schließlich auch nicht statt, wenn die Feuerwehr nicht vor Ort ist. Sie müssen bei der Anzahl der ersthelfer, auch Urlaub, Mitarbeiterfluktuation und Abeitsunfähigkeit, berücksichtigen. So benötigen Sie also bei vorgeschriebenen zwei Ersthelfern, mindestens vier Ersthelfer. Was kostet diese Schulung? Die Kosten für die Ausbildung der Ersthelfer werden von den Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträgern übernommen. Was beinhaltet die Ausbildung von betrieblichen Ersthelfern? Bei den Unterrichtsthemen wird neben der Basisausbildung in Erster Hilfe auch auf die betrieblichen Besonderheiten eingegangen, sodass Ihre Mitarbeiter auf die spezifischen Gefahren entsprechend kompetent reagieren können. Wie lange dauert die Ausbildung? Die Ausbildung zum Betriebshelfer dauert 9 Unterrichtseinheiten, zu absolvieren an einem Tag. Wie lange ist die Ausbildung gültig? Jeder ausgebildete Betriebshelfer muss in einem Zeitraum von 24 Kalendermonaten ein Erste-Hilfe-Training absolvieren, damit die wichtigsten Maßnahmen aufgefrischt werden können und der Betriebshelferlehrgang seine Gültigkeit behält. Dieses Training dauert acht Unterrichtseinheiten bzw. einen Tag. Wo findet die Ausbildung statt? Abhängig von der Anzahl der Mitarbeiter, die an der Schulung teilnehmen, werden diese Kurse entweder in Ihrem Betrieb oder in unseren Schulungsräumlichkeiten durchgeführt. Gerne bilden wir auch Ihre Mitarbeiter zu Ersthelfern aus und kümmern uns um eine regelmäßige Fortbildung, damit sie auf dem Laufenden bleiben.


Weitere Infos

Klicken zum Vergrößern
 

Kundenmeinungen

Facebook Rezension: Ich mache ~ alle 3 Jahre (mein 7.) einen 1. Hilfe Kurs . Dies war mit weitem Abstand der Beste . Die Ausbilder sind hauptberuflich im Rettungsdienst und in Notfallambulanzen tätig. Sie bringen es also nicht so trocken rüber. Sehr erfreulich!

Olli: "...ja ich möchte euch auch noch mal loben. Mir hat der Kurs Spaß gemacht und ich habe mehr mitgenommen, als ich für möglicht hielt. Macht weiter so "I'll be back" ..."

Kirsten: "...ich habe einen Grund- und Aufbaukursus im Rahmen einer Ersthelfer-Ausbildung meiner Firma bei Euch gemacht. Ich fand die vermittelnde Art erfreulich anschaulich und sehr praxisnah. Ihr habt eine sehr nette und unterhaltsame Art zu erklären. Dadurch konnte ich ganz viel Sicherheit gewinnen! Vielen Dank für das tolle Training..."

Helge: "Hallo, ich war bei den Kursen dabei und kann nur sagen, die sind gut. Refenrenten sind nicht langweilig, Inhalt wird in lockerer Atmosphäre vermittelt und auf Fragen und Kommentare wird eingegangen. Macht weiter so und jeder der diese Kurse braucht kann hier beruhigt hingehen. Auch die absolute Nähe zum Hbf ist absolut genial..."

Stefan: "Hallo, vor dem Kurs bei Joel letztes Wochenende, war mir nicht klar, dass Erste Hilfe so wichtig ist - Danke für´s Augen öffnen! Das war ein sehr netter Kurs und inhaltlich hatte ich das Gefühl, von einem "Könner" unterrichtet zu werden. G* Stef. ..."

Martina John (Latham & Watkins): "Lieber Herr Cissarz, ich möchte mich gerne noch einmal auf diesem Wege (schwarz auf weiß) bei Ihnen für den extrem kurzweiligen, durch Ihre eigenen Erfahrungsberichte sehr persönlichen und praxisnahen Kurs bedanken. Es hat Spaß gemacht, Ihnen zuzuhören und ganz sicher machen solche Lehrgänge Lust darauf, sich näher mit dem Thema Erste Hilfe zu beschäftigen. Ich werde Sie sicher weiter empfehlen."

Ingo Kluge: "Hey, nochmals vielen Dank für den wirklich informativen und lebendigen Unterricht. Hat richtig viel Spaß gemacht. Gruß Ingo Kluge (WBS-Teilnehmer)"

Impressionen