Freie und Hansestadt Hamburg, HANSE MERKUR, RADIO HAMBURG, POLIZEI BREMEN, KÜHNE und NAGEL, ThyssenKrupp AG, Kempinski Atlantik, InnoGames, POWER Sicherheit, SECURITAS, POLIZEI Hamburg, Hamburger Hochbahnwache, Deutsche Bahn, Deutsche Bahn Sicherheit, Universität Hamburg, PHILIPS, SIEMENS SICHERHEIT NORD Mrs. Sporty, dama.go, Peek und Cloppenburg, Hypo Vereinsbank, DEUTSCHE BANK, Jack & Jones, ZARA, Verikom, Peek & Cloppenburg, TEREG, Germanischer Lloyd , DATA Domizil, UniCredit Bank AG, Rossmann, AWO Sozialstation, BIOSKIN, KFH, KIESER Training, VAPIANO, HOCHTIEF, Kraftanlagen Hamburg, Alster Dampfschifffahrt e.V., Fonterra, ARNDT Sicherheit, Ophta, RMS, Tieto Deutschland, RASANT Personalleasing, GSE Lining Technology, RadioMarketingService, LAB, FitnessFirst, WBS Training AG, POWER, LATHAM & WATKINS, GSE, SPORTSPASS, W.I.S. Sicherheit, axel springer, TSG Bergedorf, Rossmann, IAT GMBH, TANKTHERM, Takko Fashion GmbH, Global Fruit Point GmbH,

Brandschutzhelfer - Intensivkurs 1 Tag:

Do's and Don'ts bei der Brandbekämpfung, basierend auf dem Arbeitsschutzgesetz, der Arbeitsstättenverordnung, die UVV sowie Vorgaben der Versicherer oder der Berufsgenossenschaften.
Die Vermeidung folgenschwerer Brände hängt wesentlich von der Wirksamkeit der Brandschutzmaßnahmen und Einrichtungen ab. Weil Brandschutz hohe Anforderungen an die Beteiligten stellt, ist hier ein entsprechendes Maß an Kompetenz erforderlich. Unsere Fachleute vermitteln die Kenntnisse relevanter Aspekte des vorbeugenden Brandschutzes.

  • Brandschutzverantwortliche
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Mitarbeiter/-innen von Behörden, Kommunen und Versicherungen
  • Sonstige Brandschutzinteressierte

Alle hier angebotenen Fortbildungen lassen sich hervorragend mit der Ersthelferschulung kombinieren, planen Sie zusammenhängende Tage oder Wochen, für einen kompakten Lehrgang.
z. B. 2 Tage Ersthelferschulung und zwei Tage Brandschutz und 1 Tag Praxistraining mit Fallbeispielen und Simulationen.

 

Kursdauer: 8 Unterrichtseinheiten, an einem Tag
Lehrgangsleiter:

Unsere Lehrgangsleiter sind aktive Berufsfeuerwehrangehörige sowie Spezialisten aus dem Arbeitsschutz und Brandschutz.
Lehrinhalte:







  • Rechtsgrundlagen: ArbSchG, ArbStättV, ASR A2.2, BGV A1, versicherungsrechtliche Vorgaben
  • Brandschutzorganisation im Unternehmen
  • Aufgaben des Brandschutzhelfers
    • Brandschutzaufklärung und -erziehung
    • Brandbekämpfung
    • Risikoabschätzung zu verschiedenen Brandsituationen
    • Brandverhütungsmaßnahmen
    • Verhalten im Alarmfall
  • Verbrennungsvorgang
  • Gefahren eines Brandes und Brandklassen
  • Löschmittel und ihre Wirkung
  • Brandbekämpfungseinrichtungen
    • Selbsthilfeeinrichtungen zur Erstbrandbekämpfung
    • Automatische Löschanlagen
  • Löschtraining (Praxis)
  • Evakuierungstraining (Praxis)
  • Praktischer Umgang mit Feuerlöschern (Praxis)
  • Abschlussprüfung
Lernziele:



Brandschutzhelfer unterstützen den Unternehmer und den Brandschutzbeauftragten bei der Abwendung von Brandgefahren. Das Seminar vermittelt in Theorie und Praxis das Wissenswerte über Sofortmaßnahmen im Brandfall und Grundkenntnisse in Fragen der Brandverhütung. Wesentliche Bestandteile sind die Themenbereiche Brandschutz und seine Bedeutung; Verbrennungsvorgang und Brandverlauf; Brandrisiken im Betrieb und die Aufgaben des Brandschutzhelfers.
Anerkennungen:



Das Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin ist eine eingetragene Marke, zertifiziert und staatlich anerkannt. Unsere Kurse werden von allen staatlichen Institutionen, Gesellschaften und Vereinen anerkannt.

Kategorie

  • Brandschutzhelfer

Datum

09.11.2018

Zeit

09:15–15:15

Ort

Trainingszentrum
Steintorwall 4, 20095 Hamburg, Hamburg, Deutschland

Bis Hamburg Hauptbahnhof. Wir befinden uns direkt in der Hamburger Innenstadt, ca. 120 m, vom Bahnhof entfernt. Hier finden Sie die Straßenkarte mit Bildern: www.ten-y.de/kontaktanfahrt/anfahrt-steintorwall/

Raum

4.01

ReferentIn

Joél Cissarz

Frühbucherpreis

€ 229,00 (Preis gültig und buchbar bis 05.10.2018)

Standardpreis

€ 299,00

Der Kurs findet ab 10 Teilnehmern statt. Stichtag ist 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung.

Mögliche Zahlungsarten

  • BAR
  • Rechnung (Firmen, Behörden)
  • Vorkasse (Privatpersonen)

Veranstalter

Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin

Steintorwall 4
20095 Hamburg

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

08.11.2018

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht

 

LiveZilla Live Chat Software