Freie und Hansestadt Hamburg, HANSE MERKUR, RADIO HAMBURG, POLIZEI BREMEN, KÜHNE und NAGEL, ThyssenKrupp AG, Kempinski Atlantik, InnoGames, POWER Sicherheit, SECURITAS, POLIZEI Hamburg, Hamburger Hochbahnwache, Deutsche Bahn, Deutsche Bahn Sicherheit, Universität Hamburg, PHILIPS, SIEMENS SICHERHEIT NORD Mrs. Sporty, dama.go, Peek und Cloppenburg, Hypo Vereinsbank, DEUTSCHE BANK, Jack & Jones, ZARA, Verikom, Peek & Cloppenburg, TEREG, Germanischer Lloyd , DATA Domizil, UniCredit Bank AG, Rossmann, AWO Sozialstation, BIOSKIN, KFH, KIESER Training, VAPIANO, HOCHTIEF, Kraftanlagen Hamburg, Alster Dampfschifffahrt e.V., Fonterra, ARNDT Sicherheit, Ophta, RMS, Tieto Deutschland, RASANT Personalleasing, GSE Lining Technology, RadioMarketingService, LAB, FitnessFirst, WBS Training AG, POWER, LATHAM & WATKINS, GSE, SPORTSPASS, W.I.S. Sicherheit, axel springer, TSG Bergedorf, Rossmann, IAT GMBH, TANKTHERM, Takko Fashion GmbH, Global Fruit Point GmbH,

Tactical Life Saver®

Lebensrettende Intervention unter taktischen Gesichtspunkten. Wir bieten diese Ausbildung in zwei Level an, für medizinische Laien mit geringen medizinischen Fachwissen und speziell für Fachpersonal.

Retten unter Beschuss, eine besondere Ausbildung für

  • Rettungsdienstfachpersonal,
  • Polizei und Bundespolizei sowie
  • Sicherheitsdienste und
  • Interessierte.

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer die vorläufige Behandlung von Wunden die durch Hieb-, Stich-, und Schusswaffen sowie Granaten und Minen hervorgerufen worden sind.

  • Retten unter Beschuss
  • Rettungs- und Evakuierungstechniken
  • Versorgungsstrategien
  • Blutungskontrolle
  • Selbtsschutz
  • Selbstversorgung
  • Ausrüstung

Die Ausbildung erfolgt durch TLS-Paramedics und Notärzte sowie aktiven Militärangehörigen.
Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung und praktischer Fallsimulation, mit SIMUNITION FX Waffen ab.Die Teilnehmerplätze sind limitiert auf mindestens 6 und maximal 12 Teilnehmer.

Equipment:

  • Dienst- oder Zivilkleidung
  • PSA und Einsatzmaterial ohne scharfe Schusswaffe
  • Schutzbrille mit Klarglas
  • Taktische Lampe
  • Ihre Dienstwaffe wird nicht benötigt, da die Schiessübungen mit SIMUNITION FX Waffen durchgeführt werden (Kurz- und Langwaffen)

Dokumente:

  • Kopie vom Dienstausweis
  • Personalausweis
  • Education-Pass

Kategorie

  • First Responder

Datum

02.06.2018

Zeit

09:00–18:00

Ort

wird noch bekannt gegeben

Raum

3.01

ReferentInnen

Joél Cissarz
Dr. med. C. Schub (Notärztin)

Sprache

Deutsch

Frühbucherpreis

€ 219,00 (Preis gültig und buchbar bis 02.04.2018)

Standardpreis

€ 269,00

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Einwandfreies Führungszeugnis

Mögliche Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • BAR
  • Rechnung (Firmen, Behörden)

Veranstalter

Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin

Steintorwall 4
20095 Hamburg

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht

 

LiveZilla Live Chat Software