Freie und Hansestadt Hamburg, HANSE MERKUR, RADIO HAMBURG, POLIZEI BREMEN, KÜHNE und NAGEL, ThyssenKrupp AG, Kempinski Atlantik, InnoGames, POWER Sicherheit, SECURITAS, POLIZEI Hamburg, Hamburger Hochbahnwache, Deutsche Bahn, Deutsche Bahn Sicherheit, Universität Hamburg, PHILIPS, SIEMENS SICHERHEIT NORD Mrs. Sporty, dama.go, Peek und Cloppenburg, Hypo Vereinsbank, DEUTSCHE BANK, Jack & Jones, ZARA, Verikom, Peek & Cloppenburg, TEREG, Germanischer Lloyd , DATA Domizil, UniCredit Bank AG, Rossmann, AWO Sozialstation, BIOSKIN, KFH, KIESER Training, VAPIANO, HOCHTIEF, Kraftanlagen Hamburg, Alster Dampfschifffahrt e.V., Fonterra, ARNDT Sicherheit, Ophta, RMS, Tieto Deutschland, RASANT Personalleasing, GSE Lining Technology, RadioMarketingService, LAB, FitnessFirst, WBS Training AG, POWER, LATHAM & WATKINS, GSE, SPORTSPASS, W.I.S. Sicherheit, axel springer, TSG Bergedorf, Rossmann, IAT GMBH, TANKTHERM, Takko Fashion GmbH, Global Fruit Point GmbH,

Demenzbetreuung nach § 87b

Erste HilfeDie Weisen sagen: beurteile niemand, bis du an seiner Stelle gestanden hast. (Johann Wolfgang von Goethe)

Bei der Demenz (lat. dementia, „unvernünftig“) handelt es sich um ein psychiatrisches Syndrom (ICD 10) mit Defiziten in den kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten und führt zu Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen (Aphasie, Apraxie, Agnosie, Dysexekutives Syndrom). In diesem Kurs vermitteln wir Detailkenntnisse die zum Verstehen der Erkrankung erforderlich sind und die Teilnehmer dazu befähigt, von Demenz betroffene Menschen zu betreuen.

Weiterführende Informationen zum Thema Demenz, bitet die Deutsche Alzheimergesellschaft.

 

Kursart

Vollzeit

Veranstaltungsort

Hamburg

Förderung

Bildungsgutschein, Agentur für Arbeit, Förderungsfähig nach SGB III

Beschreibung

Der Kurs vermittelt Ihnen fundiertes Fachwissen für Menschen mit verminderter Alltagskompetenz. Hierbei gehört das sichere Auftreten in sozialen Spannungsfeldern ebenso zu den Themen, wie die Anwendung von Kommunikations- und Aktivierungstechniken sowie  das biografisch orientierte Arbeiten. Der Kurs nach §87b Abs. 3 SGB XI Demenzbetreuung ermöglicht Ihnen eine spezialisierte und staatlich anerkannte Ausbildung, um dem steigenden Bedarf an Kräften zur Betreuung demenzerkrankter Menschen zu begegnen. Das Trainingszentrum für Erste Hilfe & Notfallmedizin® unterstützt Sie bei der Praktikumsuche in- und um Hamburg.

Zielgruppe

Arbeitssuchende, die sich beruflich neuorientieren möchten Pflegepersonal mit Spezialisierungsbedarf in -und Hamburg.

Kursinhalte

Erste Hilfe
- Ausbildung zu betrieblichen Ersthelfer gemäß DGUV A1
- Besonderheiten zu geriatrischen Notfällen

Recht
- Betreuungsrecht
- Strafrecht

Kommunikation
-
Verbale und nonverbale Kommunikation
- Selbstmotivation und Selbstreflexion
- Umgang mit schwierigen Kommunikationssituationen
- Kommunikation in der Betreuung
- Kommunikationsdefizite

Demenzbetreuung
- Klärung des Begriffes „Demenz“ und Leitsymptome
- Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder
- Diagnose, Verlauf und Therapie
- Demenz aus Sicht der Betroffenen
- Beschäftigungsmaßnahmen
- Biografiearbeit

Grundlagen Mobilisation
- Basistechniken im Transfer
- Grundbegriffe Kinästhetik
- Rollstuhl- und Rollatortraining

Grundlagen Ernährung
- Lebensmittelhygiene inkl. Belehrung n. § 43 Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)
- Grundlagen Ernährungslehre
- Ernährung speziell für Demenzerkrankte

Bewerbungstraining
- Kompetenzprofil
- Bewerbungsunterlagen
- Vorstellungsgespräch
- Coaching

Voraussetzungen

Für den Kurs benötigen die gute Deutschkenntnisse und soziale Kompetenz, für die Ausübung benötigen Sie nachfolgende Vorraussetzungen:

  • Eine positive Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen,
  • soziale Kompetenz und kommunikative Fähigkeiten,
  • Beobachtungsgabe und Wahrnehmungsfähigkeit,
  • Empathiefähigkeit und Beziehungsfähigkeit,
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zu nonverbaler Kommunikation,
  • Fantasie, Kreativität und Flexibilität,
  • Gelassenheit im Umgang mit verhaltensbedingten Besonderheiten infolge von körperlichen, demenziellen und psychischen Krankheiten oder geistigen Behinderungen,
  • psychische Stabilität, Fähigkeit zur Reflexion des eigenen Handelns, Fähigkeit sich abzugrenzen,
  • Fähigkeit zur würdevollen Begleitung und Anleitung von einzelnen oder mehreren Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Demenz,psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen,
  • Teamfähigkeit,
  • Zuverlässigkeit.
Kursdauer
208 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.) zuzüglich 80 Stunden Praktikum
Kursgebühr 1.408,40 € inklusive Lehrmaterial (nach §4 Nr. 21a/bb UStG umsatzsteuerfrei)
Abschluss TEN Zertifikat (Standort Hamburg) für Betreuungsassistent/in - Demenzbetreuung nach §87b Abs. 3 SGB XI
 

LiveZilla Live Chat Software